Zur Navigation

header image

Ihre Infrarotheizung vom Experten in Wien

Seit über 50 Jahren steht unser Elektrofachbetrieb in Wien für Kompetenz und Erfahrung auf dem Gebiet der Elektroinstallationen. Unser Leistungsangebot reicht vom Verteilerbau über die Errichtung und den Einbau von Schalteranlagen bis hin zu Industrieinstallationen und diversen Sanierungsarbeiten. In unserem Elektrofachhandel in Wien verkaufen wir Haushaltsgeräte, TV- und Video-Geräte, HiFi-Anlagen, Kücheneinbaugeräte sowie Ersatzteile. Neu im Angebot sind unsere Infrarotheizungen.

Heizen mit Infrarot – Wie funktioniert das?
Infrarotstrahlung kennt man vor allem aus dem medizinischen Bereich. Dabei kann man mithilfe von Infrarot-Panels auch vorzüglich heizen. Infrarotheizungen beruhen auf dem Prinzip der Strahlungswärme, d.h. Wände, Personen und Möbel werden direkt erwärmt, wobei die umliegenden Flächen wie Böden oder Wände die Wärme an den Raum abgeben. Unmittelbar spüren kann man diese wohltuende Wärme in der Nähe der Heizplatte. Da die Infrarotstrahlen tief in die Haut eindringen, kann die Temperatur um zwei Grad niedriger als benötigt voreingestellt werden.

Gesundes und allergikerfreundliches Heizen
Da Infrarotheizungen im Gegensatz zu gewöhnlichen Heizformen keine Luftzirkulation in Gang setzen, werden auch keine Staubteile aufgewirbelt. Das kommt vor allem Allergikern und Asthmatikern zugute. Als angenehm wird auch die langsame Erwärmung des Raums empfunden, d.h. wenn Sie aus der Kälte in einen mit Infrarot beheizten Raum kommen, hat Ihr Körper die Möglichkeit, sich an die höhere Temperatur zu gewöhnen. Außerdem wird durch die Wärmeabstrahlung auf Böden, Wände, Decken und Möbel Schimmelbildung unterbunden.

Infrarotheizung, Wien

Infrarotheizungen in Neubauten
Besonders in Niedrigenergie- oder Passivhäusern lohnt es sich, in eine Infrarotheizung zu investieren. Sie kann entweder eigenständig oder in Kombination mit einer Photovoltaikanlage und einem Stromspeicher installiert werden und liefert exzellente Ergebnisse. Bei Altbauten ist ihr Einbau vor dem Hintergrund der Wirtschaftlichkeit zu prüfen, wobei man auch die Möglichkeit des Zuheizens in Betracht ziehen sollte. Der simple Einbau – ein Stromanschluss reicht aus – macht Infrarotheizungen auch in manchen Wiener Altbauten zu einer sinnvollen Anlage.

Unauffällig im Design
Infrarot-Panels sind nichts anderes als Platten, deren Vorderseite sich mit hitzebeständigen Folien oder anderen Materialien bekleben lässt. Der restliche Teil eröffnet flexible Gestaltungsmöglichkeiten. Im Wesentlichen verändern Infrarotheizungen das Design eines Hauses aber kaum, d.h. sie können, müssen aber nicht als Gestaltungselement eingesetzt werden.

Top-Beratung
Gerne beraten wir Sie in unserem Shop in Wien bei der Auswahl Ihrer Elektro-Produkte. Unser kompetentes und freundliches Service-Team nimm sich immer Zeit für ein Gespräch und sucht nach einer maßgeschneiderten Lösung für Ihren Bedarf.  Bis bald bei Ihrem Elektro-Partner Kuchling im Herzen von Wien!